Osteoprosemessung

Als Osteoporoseschwerpunktpraxis möchten wir Ihnen die Möglichkeit anbieten vorbeugend die Dichte Ihrer Knochenmasse zu bestimmen. Entsprechend den Leitlinien der Osteoporoseverbände bieten wir Ihnen die Messung der Wirbelsäule und/oder der Hüftgelenke mittels spezieller DXA Messung zur Erfassung Ihres individuellen Risikos einen Knochenbruch zu erleiden. Entsprechend können dann frühzeitig notwendige Therapien eingeleitet werden.

Unter bestimmten Voraussetzungen ist die DXA Messung als Leistung Ihrer Krankenkasse anerkannt und kann dann auf Überweisung erfolgen.