Schmerzstation

Interdisziplinäres stationäres Schmerztherapiekonzept

In Zusammenarbeit mit dem Caritas Krankenhaus in Lebach hat das Vitarium Therapiezentrum ein Institut für stationäre und poststationäre, rehabilitative Schmerztherapie aufgebaut.
Durch intensive, konservative und minimalinvasive Behandlungstechniken werden auf dem neuesten Stand chronische Schmerzen der Wirbelsäule bedingt durch Enge im Rückenmarkskanal sowie Bandscheibenleiden mit chronischem Ausstrahlungsschmerz durch Nervenwurzelkompression, stationär behandelt. 
 
Die orthopädischen und schmerztherapeutischen Behandlungen erfolgen durch unser Ärzteteam im Rahmen einer fachübergreifenden Versorgung, so dass die Behandlung in Kenntnis Ihrer ganzen Krankengeschichte und Ihrer individuellen Bedürfnisse erfolgen kann.Als konservative Wirbelsäulenspezialisten und Schmerztherapeuten sind wir mit den neuesten Verfahren zur Schmerzlinderung und zur Bandscheibenbehandlung bestens vertraut.